Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

am 28.10.2020 haben der Bund und die Länder zusätzliche Corona-Maßnahmen beschlossen. Die Maßnahmen gelten ab 02.11.2020 und werden vorläufig bis Ende November befristet. Medizinisch notwendige Behandlungen wie die Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie bleiben weiter möglich. Verordnete Leistungen sind medizinisch notwendig und sollen ausgeführt werden.

In meiner Praxis werden die Vorgaben des Infektionschutzgesetzes und die allgemein geltenden Empfehlungen zu Handhygiene, Husten- und Nieshygiene, Abstand, Lüften etc. (BGW, BZgA, IfSG, RKI-NPP) beachtet. Der Therapieraum ist zusätzlich mit einem Luftreiniger Philips Series 3000i ausgestattet, der nach Herstellerangaben effektiv 99,9% der luftübertragenden Viren und Aerosole, Allergene wie Pollen und Feinstaub sowie schädliche Gase und Bakterien entfernt.

Der Wartebereich ist geschlossen. Bitte erscheinen sie möglichst zeitnah zum vereinbarten Therapietermin, um Wartezeiten und Kontakte zu anderen Patienten zu vermeiden bzw. auf das Notwendigste zu reduzieren. Bitte kommen Sie alleine oder mit maximal einer Begleitperson zur Therapie. Angehörige sind aufgefordert, die Wartezeit außerhalb der Praxis zu verbringen.

Bitte desinfizieren Sie sich vor und nach der Therapie die Hände. In der Praxis gilt für Patientinnen und Patienten sowie Begleitpersonen die Maskenpflicht (bei Kindern ab Schuleintritt). Im Therapieraum befindet sich eine Schutzscheibe, falls die Therapie das Tragen einer Maske vorübergehend nicht zulässt.

In den folgenden Fällen findet zum Schutz vor Infektionen keine Therapie statt:

  • Bei Krankheitssymptomen wie Atemwegsbeschwerden, Durchfall, Fieber, Halsschmerzen, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen und/oder neu auftretendem Verlust von Gehör-, Geruchs- und Geschmackssinn
  • Bei Kontakt zu einer Person, bei der eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 bestätigt wurde

Wir bitten Sie dann, Ihren Termin telefonisch oder per E-Mail abzusagen und die Praxis nicht persönlich aufzusuchen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihre

Franziska Stollenwerk

Weitere Informationen zum neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 / COVID-19:

Informationen der Stadt Köln

Informationen der Landesregierung Nordrhein-Westfalen (NRW)

Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG)

Informationen des Robert Koch-Instituts (RKI)

Informationen der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Corona Kindern erklären – Informationen der Stiftung Lesen